JHV bei den Tanzsportfreunden Phoenix | Tanzsportfreunde Phoenix Lütjenburg

JHV bei den Tanzsportfreunden Phoenix

Terminänderung beim Sondertraining
30. März 2011
Applaus für Tanz-Neuling
16. Mai 2011

JHV bei den Tanzsportfreunden Phoenix

Den Abend eröffnete die Jugendversammlung um 18:30 Uhr. Hier wurde die amtierende Jugendwartin (Vorstand Jugend) Clivia Böhm von der Jugendversammlung erneut für weitere zwei Jahre gewählt. Die einstimmige Abstimmung zeigte deutlich, wie zufrieden die Jugendlichen bei den Tanzsportfreunden Phoenix mit der Arbeit ihrer Jugendwartin sind. Mit Clivia Böhm an der Spitze dürfen sich alle auch in den kommenden zwei Jahren wieder auf tolle Aktivitäten und Feierlichkeiten freuen.

Im Anschluss folgte der Förderverein mit seiner Jahreshauptversammlung. Hier standen die Posten des 1. Vorsitzenden Thilo Gregor und des Kassenwarts Stefan Klüver zur Wahl. Auch hier wurden beide, sowie Jörg Siewert als neuer Kassenprüfer, von den anwesenden Mitgliedern für weitere zwei Jahreeinstimmig gewählt.

Den Abschluss machte dann um 20:00 Uhr der Hauptverein. Nach den Rückblicken auf das vorangegangene Jahr durch die 1. Vorsitzende, Gisela Gradert-Schmidt, die Sportwartin (Vorstand Sportbetrieb) Andrea Klüver, die Jugendwartin (Vorstand Jugend) Clivia Böhm und den Kassenwart (Vorstand Finanzen und Controlling) Christoph Bruhn, der trotz der großen Investitionen 2010 wieder eine ausgewogene Bilanz präsentieren konnte, standen auch hier verschiedene Wahlen an. Einstimmig gewählt wurden die 1. Vorsitzende Gisela Gradert-Schmidt, der Kassenwart (Vorstand Finanzen und Controlling) Christoph Bruhn und der Kassenprüfer Peter Bowitz. Alle nahmen ihre Wahl gerne an und freuen sich auf neue Aufgaben bei den Tanzsportfreunden Phoenix mit ihren rund 600 Mitgliedern. Eine Veränderung gab es lediglich beim Amt des Pressewartes. Christiane Münster legte ihr Amt aus beruflichen und persönlichen Gründen nieder. Für ihre außerordentliche Arbeit als Pressewartin und ihre unermüdliche und immer vorantreibende Arbeit im Vorstand bedankten sich sowohl der Vorstand des Fördervereins als auch die 1. Vorsitzende des Hauptvereins ganz herzlich und verabschiedeten Christiane Münster mit liebevollen Worten der Anerkennung schweren Herzens aus ihrem Amt. Alle Anwesenden wünschen ihr mit ihrer Agentur Robberwood Design, die sie zukünftig noch weiter ausbauen möchte, weiterhin viel Erfolg. Der Posten des Pressewartes (Presse und Öffentlichkeitsarbeit) bleibt vorerst unbesetzt. Wir hoffen aber, den Posten schon bald neu besetzen zu können und somit unser tolles Team vom Vorstand wieder vollzählig zu haben, bemerkte die 1. Vorsitzende. Die eine oder andere Idee für einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin gibt es wohl schon. Mehr wollte Gisela Gradert- Schmidt an dieser Stelle aber nicht verraten. Insgesamt bedankte sie sich bei allen, die sich für die Tanzsportfreunde Phoenix eingesetzt und damit zum Erfolg beigetragen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.